Durchgehende Masse-Abschirmung

Die Platinen des xfilter haben insgesamt vier übereinander liegende Ebenen: Zwei davon beherbergen die eigentlichen Audioschaltungen, eine ist der Stromversorgung vorbehalten, und bei der letzten handelt es sich um eine durchgehende Masse-Abschirmung. Aber welchen Sinn macht das?

Die Filternetzwerke der einzelnen Bänder eines EQs werden umso hochohmiger, je tiefer die jeweilige Frequenz eingestellt ist. Dadurch werden sie anfälliger gegenüber von elektrischen Feldern ausgehenden Brumm-Einstreuungen. 

Die hier vorhandene Masse-Abschirmung liegt sehr nah unter den Leiterbahnen, welche die Audiosignale führen, wodurch mögliche Interferenzen effizient abgeschwächt werden.