Dual Mono/Stereo Link

Die Konfigurierbarkeit der beiden Kanäle des karacter ist extrem flexibel:

Dual Mono:
Hier stehen zwei komplett unabhängige Kanäle für alle Arten von Sättigung/Verzerrung/Zerstörung bereit – also zwei Geräte in einem! So kann man zwei völlig verschiedene Signale gleichzeitig bearbeiten. Oder man sendet den Sound aus Kanal eins gleich noch durch den zweiten... wenn man sich traut.

Stereo Link:
In diesem Modus sind beide Kanäle miteinander verbunden und werden von einem einzelnen Reglerset kontrolliert. Dabei werden die linken Regler und Schalter zum Master für beide Kanäle. Der große Vorteil liegt natürlich darin, dass man bei der Bearbeitung von Stereo-Signalen die beiden Einzelkanäle nicht für jede kleine Einstellung miteinander vergleichen und abgleichen muss.

M/S Ungelinkt:
Dieser Modus erlaubt die völlig unabhängige Bearbeitung von Mitte und Seitensignal (wobei der linke Kanal zur Mitte und rechts zum Seitenkanal wird). So lässt sich z.B. die Mitte stark anfetten, während die Seiten völlig unberührt bleiben. Oder genau anders herum, oder alles Mögliche dazwischen... Voneinander abweichende Einstellungen der Gain-Regler können zudem subtile oder deutliche Änderungen des Stereo-Spektrums bewirken.

M/S Gelinkt:
Der gelinkte M/S-Modus mag zunächst etwas merkwürdig erscheinen, weil sich das Ergebnis scheinbar nicht vom gelinkten Stereo-Modus unterscheidet. Der Vorteil ist von eher technischer Natur, weil nun die durch natürliche Bauteil-Toleranzen verursachten Abweichungen zwischen linkem und rechtem Kanal nicht mehr ins Gewicht fallen. Dies erklärt sich dadurch, dass die Seiteninformation beider Kanäle hier über einen einzigen Audiopfad transportiert wird.