Zusätzliches passives High-Band

Mmmh... Die unglaubliche Luftigkeit, die ein passiver EQ auf einen schönen Klang zu zaubern vermag. Jeder liebt diesen Sound, und alle wollen ihn haben!

Hier kommt die gute Nachricht: Zusätzlich zu seinen vier flexiblen Bändern bietet der xfilter 500 eine schaltbare LC-Stufe an, die auf die Veredelung der hohen Frequenzen spezialisiert ist. Dieses Filter besteht hauptsächlich aus einem Kondensator und einer Spule pro Kanal, aber anders als in üblichen Shelving-Designs zeichnet sich die Charakteristik durch eine leichte Resonanzspitze bei 12 kHz und einen Rückgang ab 17 kHz aus.

Auf diese Weise fokussiert sich der Sättigungs-ähnliche Effekt der Spule auf den Frequenzbereich um die Resonanzspitze herum, ohne das komplette HF-Spektrum zu stark zu betonen. Die für den xfilter 500 verwendeten Spulen haben ihre eigene Kapsel und sind damit gegen störenden Einflüsse von außen (z.B. Brummen) geschützt. Ohne diese Abschirmung würden die Spulen wie Antennen für verschiedene Arten von Störsignalen wirken.

Darum geht es also bei der 'Passive Massage': die Öffnung des hohen Frequenzbereichs mit einem einzigen Kopfdruck!