Gleichstrom-gekoppelter Eingang

Der DC-gekoppelte Eingang erlaubt es, ein Mikrofon direkt mit der Eingangsstufe des Preamps zu verbinden, und zwar ohne die sonst üblichen Koppelkondensatoren dazwischen. Selbst die feinsten Details, die gerne mal in diesen Kondensatoren verschwinden, werden ohne jegliche Verminderung ihrer Qualität direkt vom Eingang an den Preamp weitergeleitet.

Das funktioniert selbst dann, wenn 48V Phantomspeisung für das Mikrofon bereitgestellt werden. Ein willkommener Nebeneffekt ist die Robustheit dieser speziellen Eingangsstufe, welche deutlich unempfindlicher gegenüber “Hot Plugging” und vom Schalten der Phantomspeisung erzeugten Artefakten ist, als es bei vielen anderen Designs der Fall ist.