2014
Musikmesse Frankfurt
Horse Bar, zweiter Teil
Audio Days Paris
Vive la France
2013
AES New York
Zurück in NYC
NAMM Moskau
Richtung Osten!
Audio Days Paris
Encore une fois
Musikmesse Frankfurt
Lucky Number Sevin ;-)
2012
NAMM Anaheim
Zu Besuch bei Mickey
Musikmesse Frankfurt
Alte Freunde, neue Freunde.
Audio Days Paris
Meet the makers

2011

Fünfter Geburtstag
Es darf gefeiert werden
Musikmesse Frankfurt
Weniger Trouble, mehr Spaß.
Einhorn oder Zeitreise?
Das Joel Hamilton Interview
AES New York
Willkommen zurück.

2010
Fragen über Fragen : )~
Das pan60 Interview
Musikmesse Frankfurt
Schon fünf?
Vorwärts oder rückwärts
Kompressor-Topologisches...
AES San Francisco
Ghandi & die Giants

2009
Musikmesse Frankfurt
Familientreffen
High-End Gear Hamburg
Klein aber fein
AES New York
Jazz, Viren & Liberty

2008
Musikmesse Frankfurt
Eins, zwei, drei...
Demotour London
London calling elysia!
AES San Francisco
Californiaaaaaaaaaa!!!

2007
Direct Metal Mastering
Zu Besuch bei Stockfisch-Records
Musikmesse Frankfurt
Zweite Runde, doppelt gut
AES Vienna
Gebrüder Kompressor versus Kaiserschmarrn
Chemical Brothers
The brothers gonna work it out!
AES New York
Wir lieben New York!
High-End Gear Köln
Treffen der Pro Audio Freaks

2006
Wie alles begann
Der alpha compressor und wie er...
Musikmesse Frankfurt
Premiere in Frankfurt am Main
AES Paris
Baguette und Class-A
Emergency Compressor
Erste Hilfe für Dynamik-Unfälle
AES San Francisco
Über den großen Teich

AES Paris 2006

Baguette und Class-A

Keine Frage: Paris im Frühling ist eine feine Sache. Und das erst recht, wenn man das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden kann - die Rede ist natürlich von der europäischen AES Show in Paris vom 20.05 bis zum 23.05.2006...

New visions for sound - ein schönes Motto für den zweiten großen Auftritt des alpha compressors vor internationalem Fachpublikum. Die Ausstellerliste der Messe las sich wie das Who is Who der Pro Audio Branche und versprach vier interessante Messetage auf dem Expo-Gelände an der Porte de Versailles. Also Pässe gezückt, fertig, los!

Unter dem Dach unseres amerikanischen Distributors versammelt: Tonelux, Empirical Labs, die gearslutz lounge und wir selber. Gleich vier spannende Anlaufpunkte in so unmittelbarer Nähe erwiesen sich als echter Publikumsmagnet...

Paul Wolff zeigte sein Tonelux Modularsystem erstmals auch in Pultform. Ein äußerst flexibles Konzept, und die Module klingen wirklich klasse. Ebenfalls sichtlich beeindruckt: Dave von Empirical Labs und Greg von Wave Distribution.

Die Stimmung auf der Messe hätte kaum besser sein können. Hier eins der vielen Beweisfotos: Hutch (Designer des Massive Passive, VariMu etc.) von Manley Laboratories und Dominik freudig strahlend und in bester Laune.

Manley Teil 2: EveAnna und Dominik beim Chillaxen auf einer der supergemütlichen Couches in der gearslutz lounge. EveAnna hat definitiv die coolsten Messeklamotten! Das obligatorische Baguette darf natürlich nicht fehlen ;-)

Gleiche Couch, ein paar Stunden später: die fast komplett versammelte Mannschaft der gearslutz Moderatoren. Für Live-Einträge ins Forum stand ein eigenes Notebook bereit, für durstige Kehlen ein gut gefüllter Kühlschrank (Stichwort: Beerslutz).

Dave Derr, Präsident von empirical labs und Designer von genialen Tools wie Distressor, Fatso und LilFreq, beim Antesten des alpha compressors. Daves Geräte sind einfach cool - freakige Maschinen, mit denen man innerhalb kürzester Zeit die abgefahrensten Sounds hinbekommt.

Nächste Runde. Hier unterzieht Paul Wolff den alpha compressor einem kritischen Test. Ergebnis: bestanden! Wer weiß, wer weiß, vielleicht gibt es sogar eines Tages ein elysia-Modul für Pauls System? Das wär doch mal was...

Heimspiel für das Team des französischen Distributors Juke Box Limited. Frédéric hatten wir schon auf der Musikmesse getroffen, in Paris haben wir dann den Rest der sympathischen Truppe kennen gelernt. Salut!

Feierabend. Ruben, Dominik, Gil Griffith (Präsident von Wave Distribution) und Dave bereiten sich mit einem gepflegten Aftershow-Getränk auf das anstehende gearslutz Dinner vor. Noch mal tausend Dank für die Einladung, Gil!

Eine Stunde später im Restaurant. Toningenieure, Studiobesitzer, Hersteller und sonstige Equipment-Freaks erheben ihr Glas auf Julian Standen alias Jules, der neben dem gearslutz Forum auch die Lounge und das Dinner auf der AES organisiert hat.

Noch ein Foto vom gearslutz dinner. Dave Derr, Alamo Studio Team, Tom Van Den Heuvel, Douglas Fearn, Matthijs ... insgesamt kamen über 40 Leute! Zur Belustigung aller gab es noch einen Beinahe-Fight unter den Betreibern des Restaurants.

Am letzten Tag entschied sich das elysia Team wegen der optimalen Wetterlage spontan für eine kleine Verlängerung. Wir blieben also einen Tag länger und machten eine Erkundungstour durch New York. Hätte man jedenfalls meinen können ... Lady Liberty lässt jedenfalls auch an der Seine schön grüßen.

Tja, und am Ufer direkt davor dann das. Mal ehrlich, wir hätten dem Kahn nun wirklich einen anderen Namen gegeben. Aber da die elysia-Flotte im Moment noch keine Wasserfahrzeuge umfasst, beschäftigen wir uns vorerst nicht weiter damit.

Hier nun das unvermeidliche Bild vom Eifelturm. Und zwar aus sich selbst heraus betrachtet: von oben, kurz vor Sonnenuntergang. Vor lauter Idylle hätte man beinahe nicht mitgekriegt, was sich gleichzeitig auf der gegenüberliegenden Seite zusammenbraute...

...und zwar ein Wetterumschwung von geradezu apokalyptischen Ausmaßen. Armageddon über Paris. Und zur sichtlichen Überraschung der versammelten Touristenschar mit direktem Kurs auf den Eifelturm...

... am Ende blieb aber alles stehen und das Pariser Aushängeschild Nummer eins zeigte sich wieder von seiner besten Seite - mit atemberaubender Flashlight-Show als echter Tower of Power. Die nächste europäische AES findet übrigens vom 05.05 bis zum 08.05.2007 in Wien statt - wir freuen uns schon ;-)